herzhaft für die hohen Herrschaften

Ich hab mich mal an Filet Wellington versucht. Muss ja auch im Ofen gebacken werden.

1901962_727587057275429_1519737684_n

Das ist einfach Fleisch, mit Fleisch ummantelt in Fleisch und im Blätterteig gebacken. Klingt gut, nicht wahr?

Meine Version ist natürlich abgewandelt und nicht so aufwendig.

Was brauchen wir?
100g Champignons
1/2 Schalotte
1/4 Bund Petersilie
Zitrone
etwas Butter
Salz und Pfeffer
Leber-Brotaufstrich (grobe Leberwurst)
Hühnerinnenfilet
Blätterteig
Kochschinken

Nun ans Eingemachte – oder besser an die Duxelles. Pilze, Schalotte und Petersilie schön klein hacken und in einer Pfanne mit etwas Butter und einem Schuss Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer anbraten. Danach das ganze mit der Leberwurst vermengen und zu einer Paste verarbeiten. Dann nehmt ihr euch das Hühnerinnenfilet vor. Würzen nach Wunsch und in der Pfanne leicht goldgelb von außen anbraten. Dann den Blätterteig ausrollen, 2 Schinkenscheiben darauf mittig platzieren, die Duxelles auftragen (nur einen Teil). In die Mitte kommt dann das Hühnerfilet, welches ihr auch nochmal mit Duxelles bestreicht. Oben als Decke nochmal Schinken und dann das Ganze mit dem Blätterteig ummanteln indem ihr erst eine Seite überschlagt, mit Eiweiß ein wenig einstreicht und dann die andere Seite. Schön verpacken und die Enden gut zusammendrücken. Besser sieht es aus, wenn ihr eine Gabel nehmt und die Enden so zusammendrückt, dass die Zinken geriffelte Abdrücke auf den Endstücken hinterlassen. Als Krönung eine kleine Rose aus Blätterteig oben drauf. Nochmal mit Eiweis bestreichen, damit es nicht zu trocken wird und ab in den Ofen. Einfach Sichtbacken (der Blätterteig wird schnell gut). Und dann servieren.

1901398_727587087275426_1986752783_n

Dazu empfehle ich eine leckere Sahne-Pilz-Sauce und Klöße. Aber eigentlich gehört da keine Sauce und keine Beilage dazu.

Ein Festessen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s