Zuckerschock im Orangenrock

Kauft ihr noch Lollies und Bonbons – oder gießt ihr sie schon?

Das geht ganz einfach und ihr habt keine dabei, die euch nicht schmecken.

Was brauchen wir:
Isomalt in Pulverform (ist nicht so arg süß und besser für die Zähne)
Aroma nach Wunsch (ich hab Limette genommen)
Lebensmittelfarbe nach Wunsch (orange oder grün oder wie ihr mögt)
für den Geschmack: Orangensaft oder – für meine Schnapsdrossel-Bonbons Jelzin Black (da werden die schön lila)  Ihr könnt aber auch anderes nutzen, Vanille oder was auch immer ihr in den Bonbons haben wollt

Als Formen gibt es viele Varianten, z.B. auch mit den Blechausstechformen für Plätzchen (hab ich aber nur schlechte Erfahrung mit gemacht) oder Silikonformen. Ganz wichtig ist, dass sie hitzebeständig sind! Also eher Silikonformen für Pralinen. Eiswürfelformen können sich bei der Hitze des Sirup sehr stark verziehen.

Beginnen wir nun mit den Bonbons: Nehmt euch einen Topf, stellt ihn auf die fast höchste Stufe und kippt das Isomalt hinein, sodass der Boden gut bedeckt ist und die Schicht ca. 2mm dick liegt. Dann einfach nur warten, bis das Isomalt geschmolzen ist (nicht umrühren, dann schmilzt es schlechter) und sobald alles flüssig ist, direkt von der Platte nehmen. Es darf auf keinen Fall braun werden, dann war es zu heiß! Jetzt muss es schnell gehen: Farbe nach Wunsch rein (vorsicht, die Farbe sparsam einstreuen, das färbt schnell sehr intensiv!) und für den Geschmack Orangensaft. Dann noch das Aroma nach Bedarf. Und nun ganz schnell ab damit in die Silikonformen. Wenn es euch schon zu fest geworden ist, kein Problem. Einfach wieder auf die Herdplatte und erneut erwärmen, bis es geschmolzen ist. Das solang, bis ihr genug Bonbons fertig habt. Dann braucht ihr die Stückchen nur noch auskühlen lassen und fertig! Wenn ihr Alkohol mit dazugebt, nicht direkt nachdem ihr den Topf von der Platte genommen habt. Sonst verdampft euch der Alkohol. Wenn ihr noch Lollis haben wollt, einfach die Masse etwas fest werden lassen und dann den Stiel etwas hineindrücken.

1234926_732084256825709_1599999455_n 10004012_726898017344333_1685537235_n

Und wieder war es etwas nerdig: ein grüner Space Invader, lilane Tasten einer PC Tastatur, Schädellollies und Star Wars-Lollies.

Ist wirklich sehr einfach und man kann tolle Sachen damit machen. Wenn euch Isomalt nicht so schmeckt, könnt ihr natürlich auch normalen Zucker nehmen und mit etwas Wasser zusammen aufkochen und schmelzen. Geht genauso.

Achja, ein guter Tipp beim Saubermachen der Gerätschaften: keine Sorge, der Topf ist danach nicht versaut wegen dem ganzen harten Zucker darin. Einfach ins Wasser damit oder die Spülmaschine. Zucker löst sich hervorragend in Wasser 😉

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s