whoop! whoop! Whoopies!

Heute dachte ich mir, fängst du endlich mit Weihnachten an. Und dann entschied ich mich für wunderbar weihnachtliche Apfel-Zimt-Whoopies.

20141118_222109

Zutaten dafür:
Teig für die Schalen (ca. 60 Stück)
4 Äpfel
1 Päckchen Vanillezucker
200 g Zucker
500 g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
4 Teelöffel Zimt
4 Eier
200 g weiche Butter

für die Creme
habe eine Vanille-Tortencreme-Fertigmischung genommen
dazu noch 300 ml Milch und
200 g Mascarpone
etwas Vanille-Puddingpulver
etwas Sofortgelatine
Zimt

etwas Puderzucker

Als erstes die Äpfel schälen, vom Gehäuse trennen und reiben. Dann in einer Schüssel Vanillezucker, Butter und Zucker verrühren. Die Eier hinzufügen und schön glatt rühren. Mehl, Backpulver und Zimt mischen und langsam unterheben. Zum Schluss die geriebenen Äpfel beimischen. Den Teig in eine Spritztüte geben und ca. 3-4 cm große und ca. 2 cm hohe Häufchen mit je etwa 3-4 cm Abstand auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Den Ofen auf 200 ° C Ober- und Unterhitze vorheitzen und dann das Blech auf die mittlere Schiene geben und für etwa 12 min backen. Dann das Blech aus dem Ofen nehmen und die Whoopie-Schalen direkt mit dem Backpapier vom Blech holen, damit sie gut auskühlen können.
Während dessen die Creme fertigen. Dazu die Creme-Mischung mit der Milch und der Mascarpone verrühren und Zimt nach Geschmack hinzugeben. Etwas Puddingpulver und etwas Sofortgelatine sorgen dafür, dass die Creme schön fest werden kann. Hier nach Belieben beifügen.
Wenn alle Schalen ausgekühlt sind, könnt ihr die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf jeweils eine Schale geben. Dann eine zweite Schale oben drauf. Die fertigen Whoopies nun noch einmal für 20 min in den Kühlschrank und vor dem Servieren mit etwas Puderzucker bestreuen.

20141118_222039

Super lecker und wirklich passend zur kommenden Weihnachtszeit! Guten Hunger!

Advertisements

Ein Gedanke zu “whoop! whoop! Whoopies!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s