the cake is (not) a lie!

Willkommen zurück, liebe Leser! Diesmal hab ich mir – um meinem Blog gerecht zu werden – den perfekten Kuchen zu Gemüte geführt: den portal cake (innen mit red velvet cake).

20150118_150505

Was braucht man dazu?

Teig:
250 g Mehl
25 g Stärke
1 Teelöffel Natron
1/2 Teelöffel Backpulver
1 Esslöffel Backkakao
164 g Puderzucker
76 g Zucker
125 g Butter
2 Eier
rote Lebensmittelfarbe
250 ml Buttermilch
1 Teelöffel Apfelessig

Creme:
500 g Mascarpone
200 g Frischkäse
360 ml Sahne
1/2 Päckchen Vanillezucker
140 g Zucker
(etwas Zitronenaroma)

Kaiser Kirschen (mind. 8 Stück)
Schokoraspeln

Zuerst mal den Teig. Dazu Mehl, Stärke, Natron, Backpulver, Kakao in einer gesonderten Schüssel sieben und zusammenmengen. In einer anderen Schüssel Puderzucker, Zucker und Butter schaumig rühren und dann die Eier dazu rühren. Anschließend Buttermilch, Essig und die rote Farbe mit einem Schneebesen untermengen.
Den Ofen auf 180 ° C vorheizen und danach in einer Backform/einem Tortenring mit 18,5/19 cm für ca. 45 min backen.
Während der Kuchen im Ofen ist, kann die Creme angerührt werden. Dazu Mascarpone, Frischkäse, Vanillezucker, (Zitronenaroma) und Zucker verrühren. Sodann die Sahne hinzugeben und die Creme solange schlagen, bis sie steif ist. Diese kommt dann in den Kühlschrank.
Nach dem Backen den Kuchen direkt aus der Form lösen und stürzen (so hat er keinen Hubbel, sondern ist schön gleichmäßig und grade) und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Sobald der Kuchen ausgekühlt ist, wird er zweimal horizontal geschnitten, sodass ihr 3 gleichmäßige Schichten habt. Dann nemt ihr die erste Schicht, bestreicht sie mit der Creme und setzt die zweite Kuchenschicht oben drauf. Diese wird ebenfalls mit Creme bestrichen und mit der dritten Kuchenschicht bedeckt. Zum Schluss den gesamten Kuchen mit der restlichen Creme (etwas für die Deko übrig lassen) einstreichen und schön glatt arbeiten.
Den Kuchen noch kurz in den Kühlschrank, damit die Creme wieder schön fest wird. Anschließend den gesamten Kuchen mit Schokostreuseln bedecken. Die Creme nun in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und mindestens 8 gleichmäßige Häubchen oben auf den Kuchen spritzen. Die Häubchen noch mit den Kirschen verzieren und in die Mitte eine Kerze stecken!

20150118_162438

The cake is (not) a lie! Lasst es euch schmecken!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s