Wir setzen auf Gold

… und daher habe ich heute mit unseren Lieblingspralinen leckere Rocher-Muffins gebacken!

IMG_2942

Dazu brauchen wir:
mindestens 12 Ferrero Rocher
250 g Mehl
5 Esslöffel Kakao
2 Teelöffel Backpulver
1/2 Teelöffel Natron
1 Ei
90 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
80 ml Pflanzenöl (Sonnenblumenöl)
280 ml Milch
200 g Vollmilchschokolade
etwas Haselnusskrokant

Füllt ein Muffinblech mit goldenen Muffinformen und legt in jedes ein ausgepacktes Rocher mittig hinein. Den Backofen auf 180 ° C vorheizen.
Dann mischt ihr Mehl, Kakao, Backpulver, Natron, Ei, Zucker, Vanillezucker, Öl und Milch mit einem Mixer zusammen. Den Teig füllt ihr in die Muffinformen. Etwas vorsichtig, damit ihr die Rocher nicht zu sehr an die Seite der Form schiebt, sondern sie schön mittig liegen bleiben. Die Muffins kommen nun für etwa 15 – 20 min in den Backofen. Beim Anstechen aufpassen, dass ihr nicht in die Mitte, sondern am Rand stecht. Die Muffins nach dem Backen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.
Währenddessen schmelzt ihr die Schokolade im Wasserbad und gebt den Krokant hinzu, wenn sie flüssig ist. Gut vermengen und vom Wasserbad runter nehmen. Kurz abkühlen lassen und dann auf die Muffins geben und etwas verstreichen. Wer will kann die Muffins nun noch mit einem halben Rocher verziehren.

IMG_2944

Und fertig ist das Pralinen-Gebäck!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s