schwarz wie Ebenholz, weiß wie Schnee und rot wie Blut

Da bin ich auch schon wieder! Und ich habe eine abgewandelte Form des Schneewittchen-Kuchen gebacken.

IMG2719-1

Folgende Zutaten werden benötigt:

Boden
90 g dunkle Schokolade
90 g Mehl
90 g Butter
40 g Puderzucker
1 Esslöffel Vanillezucker
4 Eier
70 g Zucker

Puddingcreme
1/2 l Milch
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
5 Esslöffel Zucker

Fruchtschicht
4 – 5 Esslöffel Semmelbrösel
500 g rote Grütze
2 Päckchen roten Tortenguss
5 Esslöffel Zucker

Die Schokolade müsst ihr schmelzen (ich habe daher der Einfachheit halber dunkle Schokoraspeln genommen) und dann etwas abkühlen lassen.
Danach mischt ihr Schokolade, Butter und Puderzucker zusammen und anschließend fügt ihr die 4 Eigelb bei.
In einer gesonderten Schüssel Eiweiß und Zucker zu Schnee schlagen. 1/3 des Schnees rührt ihr dann vorsichtig unter die Schokoladenmasse, danach restlichen Eischnee und Mehl abwechselnd unterheben. Den fertigen Teig dann in eine Springform mit ca. 24 cm geben und in den vorgeheizten Backofen bei 170 ° C Ober- und Unterhitze etwa 35 min backen.
Währenddessen kocht ihr dann den Pudding nach Anleitung auf. Den gebt ihr dann noch warm auf den Schokoladenboden.
Anschließend den Pudding mit Semmelbröseln gleichmäßig bestreuen und dann die rote Grütze darauf geben. Dann den Tortenguss nach Anleitung kochen und über die rote Grütze geben.
Nun muss der Kuchen noch etwa 2 h in den Kühlschrank.

IMG2718-1

Schmeckt super lecker!

Advertisements

Ein Gedanke zu “schwarz wie Ebenholz, weiß wie Schnee und rot wie Blut

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s