Zuckertraum in watteweichem violett

Da bin ich endlich mal wieder zurück mit leckeren selbstgemachten Marshmallows. Die backt man zwar nicht, aber das Rezept wollte ich euch allen mal zukommen lassen.

20150228_124733

Ihr braucht dazu:
450 g Puderzucker (gesiebt)
3 Päckchen Gelatine
1 1/2 Prise Salz
1 Vanilleschote
2 Päckchen Vanillezucker
210 ml Wasser
60 ml Fruchtsirup (ich habe Grenadine genommen mit verschiedenen Beeren)
Lebensmittelfarbe (ich habe blau und violett genommen)
Aromen (ich habe Limette und Blaubeere gewählt)

Öl zum Einfetten der Form
Auflaufform

2 Esslöffel Stärke
1 Esslöffel Puderzucker

Als Erstes siebt ihr Stärke und Puderzucker zusammen und mischt es gut.
Dann fettet ihr die Auflaufform ganz dünn mit Öl ein und bestreut den Boden dünn mit der Stärke-Mischung.
Nun kommen wir zur eigentlichen Masse: dazu die Vanilleschote auskratzen und das Mark mit dem Vanillezucker, Salz, Gelatine und dem Wasser-Sirupgemisch vermengen. Das lasst ihr dann ca. 5 min stehen, sodass die Gelatine quellen kann.
Wenn die Gelatine gut aufgequollen ist, gebt ihr die Flüssigkeit in einen Topf und erwärmt es vorsichtig (nicht zu heiß). Wenn die Gelatine sich gelöst hat, nehmt ihr den Topf vom Herd.
Anschließend gebt ihr den gesiebten Puderzucker in eine Rührschüssel und die Gelatinemasse dazu. Gut durchrühren. Nun noch etwa 5 min kräftig rühren, sodass die Masse schaumig, fluffig wird.
Diese dann noch mit Farbe und Aroma wie gewünscht verfeinern und in die Form gießen.
Die Masse muss nun mindestens 4 h mit Folie abgedeckt ruhen.
Danach nochmal mit der Stärke-Mischung bestreuen und mit einem Messer vorsichtig vom Form-Rand lösen, damit ihr sie bequem stürzen könnt. Am Ende in Happen schneiden und fertig!

20150228_124815

Super lecker und besser als gekaufte Marshmallows. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s