sweet Cheese

Hallo zurück! Diesmal habe ich euch Mini-Muffin-Cheeseburger mitgebracht!

20150528_190249~2

Was brauchen wir für 12 dieser Leckereien?

jedes beliebige helle Muffin- oder Madeleinesrezept (ich habe Zitronen-Madeleines gemacht)
gelben Fondant
rote Muffinglasur
grünes Esspapier
Schokokuchen oder Brownies
weiße kleine Zuckerperlen

Zuerst backt ihr die Muffins/Madeleines. Lasst sie gut auskühlen und schneidet sie dann hälftig durch.
Danach den Schokokuchen in Scheiben schneiden und aus den Scheiben dann runde „Burgerpatties“ ausschneiden (so groß wie die Muffins sind). Diese kommen auf die aufgeschnittene Unterseite des Muffins.
Dann rollt ihr den gelben Fondant ganz flach aus und schneidet Vierecke heraus, welche ihr ruhig an den Ecken etwas ziehen könnt, so sieht der „Käse“ aus, als würde er zerlaufen auf dem Burger.
Dann die rote Glasur auftragen – nicht geizen, damit der „Ketchup“ schön an den Seiten herausquillt.
Zum Schluss rupft ihr das grüne Esspapier in Fetzen und legt diese auf die Glasur. Das ist euer Salat. Dann den Muffindeckel drauf.
Die Oberseite des Muffins etwas mit Wasser befeuchten und in den weißen Zuckerperlen wälzen. Das sind dann eure Sesamkörner.

20150528_190155~2

Schon habt ihr eure süßen Cheeseburger!
Zum Verwechseln ähnlich, wie ich finde.

20150528_190024~2 20150528_190136~2

Ihr könnt natürlich nach Belieben auch noch Zwiebelchen (hellgelbe Zuckerkristalle) und Saure Gurken (grüner Fondant) sowie Senf (gelbes Icing oder gelbe Zuckerschrift) hinzufügen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Advertisements

2 Gedanken zu “sweet Cheese

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s