die besten Kartoffeln sind aus Marzipan

Heute hatte ich beim Serie schauen etwas Zeit und Ruhe und dachte mir, ich mache ein paar Marzipankartoffeln. Da die Normalen zwar ganz lecker sind, ich aber nicht den Fertigkram immer holen will, hab ich die mal selbst gerollt. Geht auch ganz einfach.

20151201_201439~2

Für ca. 60 Stück braucht ihr:

400 g Marzipanrohmasse
150 g Puderzucker
pro 200 g Marzipan etwa 2 Teelöffel Kardamom (je nach Belieben)
Kakao (entweder Backkakao oder Kaba)
1 Teelöffel Zimt

Verknetet die Marzipanrohmasse mit dem Kardamom und dem Puderzucker. Dann in einer Schüssel Kakao (ich habe 1/3 Kaba und 2/3 Backkakao genommen) und Zimt mischen und los gehts.
Haselnuss große Kugeln aus Marzipan rollen und dann in der Kakaomasse wälzen, dass alles rundrum bedeckt ist.

Fertig!

20151201_201502~2

Nun noch meine Variante mit Baileys für ca. 30 Stück:

20151203_191704~2

200 g  Marzipanrohmasse
100 g Puderzucker
2 Esslöffel Baileys
Backkakao
1 Teelöffel Kardamom
1 Teelöffel Zimt

Marzipan mit Puderzucker, Kardamom und Baileys verkneten. Backkakao mit Zimt vermischen.
Dann wieder Haselnuss große Kugeln rollen und diese in dem Kakaogemisch wälzen.

Ebenfalls schnell gemacht und fertig!

20151203_191709~2

Zum Schluss habe ich mir aus den Resten noch einen weihnachtlichen Kakao gemacht:

ein Glas Milch
etwas Zimt
etwas Kardamom
Kakao

Milch erwärmen und dann Kakao mit den Gewürzen mischen und in die Milch geben. Umrühren und genießen!

20151201_201424~2

20151203_191643~2

Advertisements