Keksrollen – vielfältig, einfach und lecker

Als ich die Lussekatter gebacken habe, hab ich natürlich in meinem Backrausch gleich weitergebacken. Und habe ein wundervolles Keksrollen-Grundrezept für mich entdeckt.

20151212_220413~2

Dazu braucht ihr:
125 g weiche Butter
100 g Zucker
1 Prise Salz
190 g Mehl
30 g Stärke
1 Teelöffel Weinsteinbackpulver
2 Esslöffel Milch

Ich habe dann noch für meine Varianten hinzugefügt:

Cranberry-Kekse:
1/2 Tüte getrocknete Cranberrys
etwas Cranberrysaft
rosa Lebensmittelfarbe

Schoko-Cornflakes-Kekse:
Cornflakes
Schokotropfen

Für den Grundteig Mehl, Weinsteinbackpulver und Stärke vermischen und sieben. Dann die restlichen Zutaten darunter mischen und alles gut verkneten.
Danach den Teig halbieren und je eine Hälfte mit den oben genannten weiteren Zutaten verkneten.
Die Teige zu einer ca. 4 cm dicken Rolle rollen und dann ab in den Kühlschrank für mindestens 2 h.
Danach aus der Kühlung holen und die Rollen in etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Währenddessen den Backofen auf 170° C Umluft vorheizen und die Kekse für etwa 13 min backen. Vorsicht, dass sie nicht zu dunkel werden, sonst werden sie zu hart.

20151212_220358~2

Dieses Grundrezept könnt ihr beliebig varieren und es ist wirklich super lecker!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s