Olavsweg – auf dem Weg nach Trondheim

Hallo liebe Leser!

Ich habe vor Kurzem einen Entschluss gefasst: ich werde in 2 Jahren den Olavsweg – ein Pilgerweg durch Norwegen – beschreiten.

images.duckduckgo.com

Nun kommt vielleicht die Frage auf: wozu? Und wie komme ich überhaupt auf eine solche Idee?

Gar nicht so einfach zu beantworten.
Ich habe zu Ostern eine wirklich sehr interessante und für mich mitreißende Dokumentation auf phoenix gesehen:
Dokumentation von phoenix
Diese Doku hat es mir echt angetan. Diese Landschaft, das Flair, die Stimmung – kurzum ALLES hat mir absolut gefallen.

Ich bin weder christlich, noch möchte ich den Pilgerpfad aus religiösen Gründen bewandern. Ich möchte einfach diese Erfahrung machen, in der rauen Natur Norwegens, die Landschaft genießen, die – dadurch, dass man ja zu Fuß unterwegs ist – ganz langsam an einem vorbei zieht. Aber ich möchte auch für mich selbst beweisen, dass ich den Willen habe, eine solche Strecke durchzuziehen.

Und genau dafür schreibe ich diesen Beitrag. Ich werde hier eine Art Tagebuch führen. Denn derzeit bin ich weder fit genug, noch konditioniert genug, eine solche Strecke hinter mich zu bringen.

Der Olavsweg hier findet ihr ein paar Informationen dazu

Der Pilgerpfad hat viele, unterschiedlich lange Wege. Aber alle haben ein Ziel: den Nidarosdom in Trondheim. Dort war ich ja bereits in meinem letzten Urlaub und habe kurz darüber etwas geschrieben.
Ich habe den ursprünglichen „Olavsweg“ für mich ausgesucht. Er führt von Selånger in Schweden nach Trondheim in Norwegen. Der Weg ist ca. 564 km lang und es sind etwa 28 Tage dafür vorgeschlagen. http://pilegrimsleden.no/de/map/st.-olavs-leden

Da ich selbst total unsportlich geworden bin, muss ich jetzt erstmal wieder Kondition aufbauen und mich fit machen. Daher habe ich mir das Ziel in 2 Jahren gesetzt. So habe ich genug Zeit, mich vorzubereiten und zu trainieren. Ich habe mir auch bisher nur einen Teil der Strecke vorgenommen. Ich werde für den ersten Versuch lediglich den norwegischen Teil wandern; das sind etwa 187 km. Daher werde ich weit weniger Zeit brauchen, aber dennoch für mich ein kleines Erfolgserlebnis haben, wenn ich diese Strecke schaffe.

In den folgenden Beiträgen werde ich über meine Trekkingausrüstung, mein Training, meine Fortschritte und meine gesamte Vorbereitung schreiben.
Keine Angst, ich werde dennoch weiterhin backen und Rezepte posten. 😉

Für Ideen, Tipps und Tricks bin ich gern offen und auch dankbar!

Advertisements

2 Gedanken zu “Olavsweg – auf dem Weg nach Trondheim

    • chaosback- und bastelstube schreibt:

      Hallo! Die Vorbereitungen gehen gut voran. Da es ja erst in 2 Jahren sein soll, habe ich noch nichts Konkretes wie Reservierungen oder Unterkünfte zu berichten. Ich habe nun endlich meine Wanderschuhe und habe viel trainiert. Ich habe auch einiges abgenommen und komme somit nicht mehr so schnell aus der Puste, wenn ich mal etwas längere Strecken laufen soll.

      Und selbst? Ich sehe auf deiner Seite, bei dir geht es nächstes Jahr schon los?! Dann schonmal viel Erfolg und Unmengen an Spaß auf deiner Reise.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s