Wer liebt denn keinen Käsekuchen?!

Und gleich hinterher noch ein weiteres Rezept, dass ich absolut liebe: Kirsch-Käsekuchen ohne Boden.

Das ist ein Kuchen, wenns mal richtig schnell gehen muss!

Zutaten dazu:

1 Glas Sauerkirschen oder Schattenmorellen
1 kg Magerquark
200 g Zucker
1/2 abgeriebene Zitronenschale
5 Eier
1 Päckchen Puddingpulver Vanille
etwas Puderzucker zum Bestreuen

Quark, Zucker, Zitronenschale, Eier und Puddingpulver gut verrühren. Die Kirschen unterheben und alles in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (ca. 26 cm Ø) füllen.
Bei 150°C im vorgeheizten Backofen mit Umluft ca. 50 – 60 min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen!

Ratzfatz und idiotensicher zubereitet!

cheesy Schokoladenwolke

Eine weitere Leckerei, die ich in den letzten Wochen für mich entdeckt habe: Mousse au Chocolat Käsekuchen – sehr gehaltvoll, aber superlecker.

20151112_180947~2

Zutaten für den Boden:
250 g Schokocookies (mit Schokostückchen)
80 g Butter

für den Käsekuchen:
500 g Frischkäse (mit Joghurt)
200 g Magerquark
150 ml Sahne
100 g Zucker
1 Ei
1 Teelöffel gemahlene Vanille
2 Esslöffel Zitronensaft
3 Esslöffel Stärke

für das Topping:
300 g Zartbitterschokolade
250 g Sahne
7 Teelöffel Baileys
1 Teelöffel gemahlene Vanille

Zuerst schmelzt ihr die Butter und gebt diese dann zu den zerkleinerten und fein zerbröselten Cookiestücken. Diese dann in einer 26 cm Ø Springform (mit Backpapier ausgelegt) verteilen und festdrücken.
Dann für den Käsekuchen Quark und Frischkäse aufschlagen und die restlichen Zutaten nach und nach dazu geben. Alles schön glatt rühren und auf den Keks-Boden geben.
Den Backofen auf 180° C vorheizen und den Käsekuchen für ca. 30 min backen. Stäbchenprobe nicht vergessen. Dann den Kuchen gut auskühlen lassen.
Am Schluss die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen und die Vanille dazugeben. Während dessen die Sahne steifschlagen und Baileys dazugeben. Anschließend die Schokolade unter die Sahne heben und verrühren. Das Topping auf dem Käsekuchen verteilen und nochmal auskühlen lassen.

Das Letzte was ihr tun müsst: genießen!

20151112_180440~2 20151112_180454~2 20151112_181246~2

Ein Träumchen!

Blaubeeren, Heidelbeeren oder Bickbeeren – wie auch immer

Huhu und schon sind wir wieder da!

Da ich diese Woche krank danieder gestreckt war, hatte ich etwas Zeit, zu backen. 🙂 Und was ist besser als Käsekuchen dachte ich mir? Natürlich: Käsekuchen mit Blaubeeren.

20140916_202208

Das Rezept hab ich aus dem Internet mal gefischt und etwas abgewandelt. Also zu den Zutaten:

250 g Butterkekse
120 g Butter
500 g Doppelrahmfrischkäse
300 g Quark
100 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
80 g Vanillepuddingpulver
3 Eier
100 ml Sahne
120 g weiße Kuvertüre
ca. 200 g frische Blaubeeren oder aus dem Glas

Am Anfang die Butter im Topf schmelzen und die Butterkekse so klein wie möglich bröseln und dann in die zerlassene Butter rühren. Danach in einer gefetteten oder mit Backpapier ausgelegten Springform ( etwa 26 cm Ø) die Keks-Butter-Masse ausbreiten und glattstreichen. Den Backofen bei Umluft auf 170 ° vorheizen und dann die Springform mit dem Boden für etwa 8 min erhitzen.
In der Zeit Frischkäse, Quark, Zucker, Vanillezucker, Vanillepuddingpulver und die Eier verrühren. In einem Topf die Sahne erhitzen, aber nicht kochen! Die weiße Kuvertüre grob hacken und in die warme Sahne geben. Die Masse dann mit der Frischkäse-Quark-Masse verrühren. Den vorgebackenen Keksboden aus dem Ofen holen und abkühlen lassen. Dann die Käsekuchen-Masse darauf verteilen und zum Schluss die Blaubeeren drüber verteilen. Mit einer Gabel die obere Schicht etwas verstreichen (gibt ein hübsches Muster). Und nun den Kuchen bei 170 ° Umluft etwa 50 min backen. Falls er an der Oberseite zu dunkel werden sollte, einfach ein Stück Alufolie als Deckel drüberlegen. Nach dem Backen den Kuchen noch etwa 30 min im ausgeschalteten Backofen stehen lassen.

Ich liebe warmen Käsekuchen, also habe ich direkt nach dem Backen und im Ofen „abkühlen“ schon ein Stück genascht. Viele bevorzugen aber gut gekühlten Käsekuchen. Wie auch immer eure Vorlieben sind – guten Appetit!

20140916_202441