Kinder-Schokolade – ein Schokotraum

Ich bin mal wieder zurück. Mein Neffe feiert morgen seinen 1. Geburtstag und natürlich darf da eine Torte nicht fehlen. Er bekommt davon zwar noch nicht so viel mit, aber dafür darf die Familie eine leckere Kinder-Schokoladen-Torte schlemmen.

Was braucht man dazu?

Kakao-Biskuitboden (Rezept findet ihr HIER)

Kinder-Schoko-Creme:
100 ml Sahne
600 g Kinder-Schokoriegel
250 g Butter (weich)

Ganache:
200 g Zartbitterkuvertüre
150 ml Sahne
1 Teelöffel Kokosfett

Deko:
Kinder-Schokolade Produkte (ich habe Ü-Eier, Mini Schokoriegel, Schoko-Bons und Country gewählt)

Zuerst den Boden (ca. 25 cm Ø) backen und dann in 3 Scheiben schneiden.
Dann die Creme vorbereiten. Dazu die Sahne und die klein gestückelten Schokoriegel in einem Wasserbad erwärmen (nicht zu heiß, sonst fängt die Schokolade an zu grisseln). Anschließend die Butter schön cremig rühren und die Schoko-Sahne-Masse hinzugeben und gut aufschlagen. Die Creme etwas abkühlen lassen.
In der Zeit die Ganache vorbereiten. Dazu Sahne, Kokosfett und die gehackte Kuvertüre im Wasserbad erhitzen und schön glatt rühren.
Sodann den ersten Boden bereitlegen und mit einem Teil der Creme bestreichen. Einen weiteren Boden darauf und erneut mit Creme bestreichen. Zum Schluss den letzten Boden darauf und die komplette Torte mit der Creme einstreichen. Muss nicht glatt und perfekt sein, kann ruhig etwas wild aussehen. Dann die Ganache mit einer Tülle oder einfach einem Teelöffel am Rand der Torte auftragen, sodass sie herunterläuft und Schokotropfen bildet. Danach die Oberseite komplett mit der Ganache bestreichen. Alles in den Kühlschrank und schön abkühlen lassen. Bevor jedoch die Ganache zu fest ist, die Deko nach Belieben aufbringen. Voila!

Lasst es euch munden! 🙂

Advertisements